August 2021 - Berichte aus der Schule

Unsere Themen: Geglückter Start im Tierpark Arth-Goldau - CO2 Messgeräte für gute Luftqualität in den Schulzimmern - Schuleröffnungsfeier

Geglückter Start im Natur- und Tierpark Goldau

27.08.2021: Die Mittelstufe 2 hat heute zum ersten Mal ihren ausserschulischen Lernort, den Natur- und Tierpark in Goldau besucht. Auf der Anreise mit den Fahrrädern kamen einige schon ganz schön ins Schwitzen. Dank dem kurzen Velo- und Helmcheck vor dem Start und dem tollen Einsatz aller SchülerInnen erreichten wir den Hintereingang des Tierparks aber pünktlich und ohne Zwischenfälle.

Das Morgenritual auf Französisch, die Nachricht des Tages auf Deutsch und ein Gruppenauftrag zum räumlichen Vorstellungsvermögen und Planlesen – schnell war klar, Lernen, das funktioniert auch hier. Besonders ist unsere Tierparkschule aber auf jeden Fall, haben wir doch bereits während diesen ersten Aufgaben Besuch von einem Eichhörnchen («a squirell» oder «un écureuil») erhalten.

Nach der Znünipause galt es, sich in einer Gruppe möglichst schnell zu organisieren und Fakten zum eigenen Gruppentier zu sammeln, sich diese zu merken und sie anschliessend zu präsentieren. Beeindruckend, was für tolle Kurzvideos zum Wolf, zum Bären, zum Wisent und zum Steinbock dabei bereits entstanden sind.

Vielen Dank fürs tolle Mitmachen. Wir freuen uns bereits jetzt wieder darauf, unseren ausserschulischen Lernort mit euch weiter zu entdecken.

CO2 Messgeräte für gute Luftqualität in den Schulzimmern

In Schulzimmer halten sich oft viele Personen gleichzeitig und während mehrerer Stunden auf. Die Qualität der Raumluft wird durch das Ausatmen und Schwitzen während der Unterrichtszeit immer schlechter. Ist die Raumluftqualität zu schlecht, wirkt sich das auf die Konzentrationsfähigkeit der Schülerinnen und Schüler aus. Sie fühlen sich müde oder haben Kopfschmerzen. Ihre Leistungsfähigkeit lässt merklich nach. Aus diesem Grund ist ein gezieltes Lüften von sehr hoher Bedeutung.

In den Sommerferien wurden deshalb in allen Schulzimmern der Schule Lauerz Messgeräte für die Kontrolle der Luftqualität (CO2) installiert. Die Geräte erinnern die Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrpersonen daran, dass gelüftet werden muss. Die Geräte werden uns v.a. in der kalten Jahreszeit helfen, dass ganz gezielt gelüftet werden kann und die Schulzimmer durch Dauerlüften nicht auskühlen.


Eröffnungsfeier Schuljahr 21/22

23.08.2021: Mit einer gemeinsamen Feier wurde am Montag, 23. August offiziell das Schuljahr 2021/22 eröffnet. Die Feier starteten wir mit dem «Zäme-Lied». Gemeinsam wollen wir im kommenden Schuljahr Dinge erleben, gemeinsam spielen und lernen. Da wegen der Coronapandemie im abgelaufenen Schuljahr nur sehr wenige Aktivitäten zum Motto durchgeführt konnten, heisst das diesjährige Motto: «Zäme wachsä, jetzt erscht rächt»!

Nach dem gemeinsamen Singen lud die Mittelstufe 2 zu einem munteren Rätselraten rund um die Lehrpersonen ein. Auf Grund von Hinweisen musste die jeweilige Lehrperson erraten werden. Wir haben gesehen, dass die Kinder ihre Lehrpersonen sehr gut kennen. Die Schülerinnen und Schüler fanden jeweils sehr schnell heraus, um welche Lehrperson es sich handelte.

Dann kam es zu unserer nun schon bekannten Tradition. Jedem Mittelstufen 2 Kind wurde als Gotti/Götti, ein Kindergartenkind anvertraut. Die Grossen helfen den Kleinen sich in der Schule zurecht zu finden. Auch während des Schuljahres treffen sich diese Kinder immer mal wieder, um gemeinsam etwas zu unternehmen. Zum Abschluss der Eröffnungsfeier sangen alle zusammen das Schuleröffnungslied und prosteten sich dann mit „Sirup“ zu.