Massnahmen zum Corona-Virus

Gerne halten wir Sie hier weiterhin auf dem Laufenden.

Weisung zum repetitiven Testen auf COVID-19 - AVS 25.08.2021

Kantonales Schutzkonzept vom 24.06.2021 - AVS

Mail an alle Eltern - 30.08.2021

Sehr geehrte Eltern

Die Schule Lauerz ist gut ins neue Schuljahr gestartet.

Das Lehrerinnenteam hat ein abwechslungsreiches und spannendes Schuljahresprogramm zusammengestellt und hofft, dass trotz Covid19 all die geplanten Aktivitäten mit der nötigen Vorsicht durchgeführt werden können.

Wie in meinem letzten Mail erwähnt, finden auch in diesem Schuljahr repetitive Testungen statt. Unser Testtag wird jeweils der Dienstagmorgen vor der Pause sein. Beim Test von letzter Woche, sind zum Glück alle Teilnehmenden Personen negativ getestet worden.

Das Amt für Volksschulen und Sport hat für die Testungen schon wieder neue Regeln erlassen. Gerne lasse ich Ihnen hierzu die nachfolgende Kurzinformation zukommen.

  • Bis anhin wurden Kinder, welche sich in einer Klasse mit einem positiven Testergebnis befanden vom Kanton für 10 Tage dispensiert. Diese Regel wurde geändert.
  • Neu gilt: Bei einem positiven Ergebnis in einer Klasse, übernimmt das Contact Tracing des Kantons Schwyz die Fallführung. Es gelten dann ausschliesslich deren Weisungen.

Wir wissen und sind uns bewusst, dass viele Kinder asymptomatisch an Covid19 erkranken. D.h. sie sind zwar krank, zeigen aber keine oder nur wenige Symptome. Trotzdem können sie das Virus an andere Personen weitergeben. Deshalb erachten wir die Testungen als ein sinnvolles Instrument, um die Ansteckungsketten innerhalb der Schule unterbrechen zu können und dadurch den Präsenzunterricht aufrecht zu erhalten.

Aus dieser Überzeugung heraus hoffen wir, dass möglichst viele Kinder und Lehrpersonen an den Testungen teilnehmen.

  • Wichtig zu wissen: Das Testen ist freiwillig!
  • An- und Abmeldungen zu den Tests sind jederzeit möglich. Bitte wenden Sie sich hierzu an die entsprechenden Klassenlehrpersonen.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Einen schönen Tag und freundliche Grüsse

Daniel Schraven