Mrz 20 - Berichte aus der Schule

Kein Abfall in der Natur - Leseverständnis einmal anders (Film)

11.03.2020: Kein Abfall in der Natur

Zigarettenstummel, Ballonreste, Taschentücher, Stücke von Verpackungen, leere Getränkedosen, Petflaschen, Pflaster, Plastikteile, Glasflaschen, ein Regenschirm, eine kaputte Brille…

Die 3. und 4. Klässler beschäftigen sich im NMG mit den Vor-und Nachteilen von Kunststoff. Aber nicht nur der Plastik ist in der Natur ein Problem. Deshalb haben sich heute alle aufgemacht und im und ums Dorf Lauerz Abfall gesammelt. Dabei ist einiges zusammengekommen.

«Es hat eigentlich Spass gemacht, aber alleine würde es keinen Spass machen. Eigentlich müssten wir das nicht machen. Die Leute sollten selber daran denken. »

Jana, 4.Klasse

«Pleace werft den Abfall nicht weg, denn wenn die Tiere und Pflanzen sterben und die Ökosysteme zusammenbrechen und dann können wir nicht leben!!!»

Frederik, 3. Klasse

«Es war schon ein bisschen eklig, als wir den Abfall aufgehoben haben. Aber mit einem Handschuh an einer Hand ging es noch sehr gut. »

Nora, 4.Klasse

«Ich wünsche mir, dass die Menschen nicht so viel Abfall und vor allem so viele Zigaretten wegwerfen.»


Nicole, 3.Klasse

Leseverständnis einmal anders

Das Lesen und Verstehen von Texten unterschiedlichster Art gilt als Schlüsselkompetenz. Auch in Lauerz wird daran immer wieder gearbeitet und geübt.

Passend zum Thema Akustik haben die Kinder der 3. und 4.Klasse nun Texte zum Einsatz und zur Funktion von Echolot erhalten. Mit viel Fleiss haben sich die Teams ans Erlesen und Begreifen der Texte gemacht. Dass sie diese wirklich verstanden hatten, konnten sie anschliessend gleich selber beweisen. In Form eines einfachen und spontanen «Explainer – Videos» sollten sie nämlich den Inhalt ihres Textes darstellen und erklären können. Was ist ein Echolot? Wie orientieren sich Delfine? Wie findet die Fledermaus eine Mücke? Aber schauen sie am besten selbst…

Film - was ist ein Echolot?

Film